Freitag, 14. März 2008

Flug, Tschüß, Ende

Ja...danach ging es am darauffolgenden Tag nur noch ans Packen und weg waren wir. Mit einem halben Tag Verspätung oder so waren wir dann auch schon in Berlin angekommen, ich übernachtete dann bei Nancy, weil meine Mutter mich so spät dann nicht mehr abholen kommen konnte. Am Freitag bin ich dann nach Hause getigert, habe meinen Muskelkater in der Wanne zu ersäufen versucht und esse jetzt genüßlich Toastbrot mit Nutella zum Mittagessen.

Das war's dann also von einem Monat Japan. Damit erkläre ich den Blog offiziell für abgeschlossen (jaja, die Bilder kommen alle noch) und bedanke mich fürs lesen. *-*

1 Kommentar:

katha hat gesagt…

ohh dein Blog ist echt toll!